Theaterliebe

von Angélique Duvier
Mitglied

Einmal noch
möchte ich
auf der Bühne stehen,
den tosenden Applaus
genießen.

Einmal noch
sehen, wie
sich der Vorhang hebt,
das Publikum
spüren.

Den Faden weben,
durch Räume schweben,
Bühnenluft
einatmen
dürfen.

Einmal noch
Possen reißen,
Tragödien spielen,
in Komödien
lieben.

Einmal noch
möchte ich
Premiere haben
und Theater
spielen.

Copyright©Angélique Duvier

©Angélique Duvier

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,90
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Angélique Duvier online lesen

Kommentare

24. Feb 2017

Ich denke, das wirst du noch sehr oft genießen können, liebe Angélique.

LG Annelie

24. Feb 2017

Wird das Leben nicht auch zum Theater,
früher oder spater ?

LG Micha ;-)

25. Feb 2017

Das war auch bei mir der größte Traum
ich wäre gern Opernsänger geworden.
Doch familiär gab`s keinen Orden,
meine Stimme verfiel dann wie im Traum.
Mein Freund, der Bass Karl Ridderbusch,
der es gern gesehen, mit nem Tusch,
der starb zu früh, und war dafür,
heut sorgt mein Geist für das Gespür,
für Oper Lied, und auch der Bühne,
für das ich leider noch immer sühne!