Frühsommermorgen

von * noé *
Mitglied

Ein Dauerregen setzt nachts ein:
Man könnt im Regenwald jetzt sein,
so saftig-satt fällts auf die Blätter,
und pausenlos, wie Tropenwetter.

Morgens dann ist es abgekühlt,
rund 15 Grad, rein so gefühlt,
das lädt die Krähen herbstlich ein,
mal in der Stadt auf Jagd zu sein.

Die Elstern haben was zu meckern,
unüberhorbar laut ihr Keckern -
sie lenken ab von ihrer Brut,
denn Krähennähe tut nicht gut.

Bald wird die Aufregung sich legen.
Ringsum erwacht nun andres Leben,
langsam beginnt Verkehr zu rauschen -
da würd ich lieber Regen lauschen ...

noé/2016

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare