Bumblebee, ach Bumblebee

von Soléa P.
Mitglied

Eine Hummel, groß und kräftig
summte durch den lauen Tag
ihr Appetit war äußerste prächtig,
was an ihren Genen lag.

Sie schleppte sich von Kelch zu Kelch,
ohne satt zu werden
röhrte wie ein alter Elch
und ließ sich durch nichts stören.

Bumblebee, ach Bumblebee
so kann’s nicht weitergehen
die Blümchen knicken unter dir
das musst du doch verstehen.

Ab heute wird nun abgespeckt –
geflogen, ohne Naschen
Pausen gibt’s am klaren Bach
und mache keine Faxen.

Wenn die Blümchen nicht mehr knicken –
ist dein Ziel erreicht
du wirst durch die Lüfte tanzen
fühlst dich frei und leicht.

Quelle: Pixapay
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

24. Mai 2018

Krause war mal als "Hummel" kostümiert -
Das hat die Blumen schwer frustriert ...

LG Axel

25. Mai 2018

Der Krause könnte sowas noch stehen:
Man müsste es leibhaftig mal sehen …

Liebe Grüße
Soléa

24. Mai 2018

Gleich mitgesummt, liebe Soléa, auch schön - das Foto!
Blumige Grüße, Monika

25. Mai 2018

Danke, liebe Monika, summende Grüße an Dich (am See?) zurück.
Soléa

24. Mai 2018

Sehr süß, die kleine fette Hummel ...
umgarnt die Blümchen mit Gebrummel.
Auch dein Gedicht ist heute erste Sahne:
Es liebt ein jeder wohl - von Plön schräg hoch nach Marne.

Liebe Grüße,
Annelie

25. Mai 2018

Beschwingt war auch Dein Kommentar:
Den ich gerade eben las …

Viele Grüße
Soléa

26. Mai 2018

Ich bin die Frau Hummel und bitt Dich Kathrinchen komm mit mir zum Bummel du fleißiges Bienchen Summ Summ Serum summ.

LG Ilona

27. Mai 2018

Bummeln, eine gute Idee –
Danach gibt’s Kaffee und Kuchen mit Baiser.

Herzliche Grüße
Soléa

Neuen Kommentar schreiben