nebenbei (3)

von Manfred Peringer
Mitglied

sind eis und schnee endlich vergangen zeigt der himmel
sich nicht mehr wolkenverhangen ist mein frühlingsrefugium
die alte bank am see und alles um mich herum atmet auf

dem wasser sind erste laufwanzen unterwegs der wind
in den weiden lässt meine fantasie auf und ab schweben
wie einen schwarm zuckmücken beim hochzeitstanz

erwartungsvoll werfe ich einen stein übers spiegelnde
und reise mit den wellenkreisen an ferne ufer hoffe
dich dort wiederzutreffen wie einst zu früher maienzeit

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Manfred Peringer online lesen

Kommentare

24. Jun 2019

Hallo Axel,
wenn die Wanze läuft und die Mücke zuckt,
meinen Schreibefìnger es heftig juckt.
LG
Manfred