Neues Leben

von Robert K. Staege
Mitglied

Der Wind zieht seufzend übers Land,
die Welt durchdringt ein sanftes Beben,
die Lüfte sind erfüllt von Leben,
der Himmel nur ein blaues Band.

Ein sanftes, leises Rauschen schwebt
über dem Raum, dem schattenlosen,
und Deiner Hände süßes Kosen
mich neu an Leib und Geist belebt.

Ich stimme ein ins Hohelied,
das Herze geht vor Glück mir über,
da nun so zärtlich neu vorüber
an uns der Liebe Segen zieht.

Geschrieben am 24. September 2018 in Schillig.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen