Mag den Weihnachtsbaum

von ulli nass
Mitglied

provocare necesse est . . .

ich mag den Weihachtsbaum
er riecht so gut
verweist auch in dunkler Zeit
auf Natur,auf Leben

steht als Symbol,als Traum
gebiert ewigen Mut
bin mit Gleichgesinnten bereit
endgültig irrwitzige Mythen aufzugeben

doch grau,meine Freunde
bleibt vorläufig alle Theorie
bis sie Wahrheit wird
erfordern falsche Götter
laute und nachhaltige
Blasphemie

ich bin auf jeden Fall dabei
bin ganz authentisch froh
singe bis dahin mein eigenes
'in dulci jubilo'

erst wenn die Menschheit
sich von Göttern
und Aberglauben
aller Art
emanzipiert

kann es geschehen
das sich aus Demut
und begründeter Moral
Hoffnung und wahrer,
neuer Anfang
generiert

Interne Verweise

Kommentare

24. Dez 2018

Der Weihnachtsbaum stammt ja von den Germanen -
Ob die vom Weihnachts-Stress was ahnen?

LG Axel

24. Dez 2018

von dem,was daraus wurde
konnten selbst die Germanen
überhaupt nichts ahnen
lG
ulli

24. Dez 2018

Ulli, ein Kranz dir auf das Haupt!
Es würde gern von einem Gott erlaubt.

LG Uwe

24. Dez 2018

Ulli, das meine und hoffe ich auch, dann „kann es geschehen das sich aus Demut und begründeter Moral ein wahrer, neuer Anfang generiert“, und außerdem stimme ich zu, provocare necesse est, das kannst Du ja auch richtig gut.

LG Marie

LG Marie