Unmittelbar danach

von Ekkehard Walter
Mitglied

Danach
herrscht Stille
inmitten
von Leid
Unsagbar die Fülle
von
Fassungslosigkeit
Über den Opfern ein graues Tuch
und
ein verzweifelter Versuch
zu verstehn.

Dieses Gedicht schrieb ich unter dem Eindruck unzähliger Amoktaten, die in letzter Zeit geschahen.

Veröffentlicht / Quelle: 
bisher ohne

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 8,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Ekkehard Walter online lesen