Südwind

von marie mehrfeld
Mitglied

sanfter Südwind trug
Wärme und rote Worte zu uns

in der letzten mondklaren Sommernacht,
als hauchdünne Nebelschleier der Lust lagen

über dem unersättlichen Feld der Wünsche, verfing
sich liebkosend in Deinem dunklen Haar und verwehte

die Reste alltägliches Grübeln, Salz trugen wir auf der Haut
unter dem Streichelschweiß der Berührung, und als die Sonne

sich rotgolden träge aus der Dämmerung schob, kam eine Schar
schönäugiger Traumvögel mit zärtlich schwingendem Flügelschlag

über das Meer gezogen, streifte Deine und meine geschlossenen
Augen sacht, westwärts zogen sie jubelnd, Knoten wollten wir

schlingen um unser Glück, es bewahren für immer, erhoben
wir uns in die federleichten blassblauen Lüfte, tanzten mit

ihnen den Tanz der Liebe und flogen im wachsenden
Licht in ein geheiltes Land ohne Krieg, ohne Streit,

ohne Spott, in das Immerland der Sehnsucht

Fotos kostenlos, stark verändert

Buchempfehlung:

92 Seiten / Taschenbuch
EUR 9,50

Interne Verweise

Kommentare

26. Sep 2018

Starke Südwindworte - hat Marie geschrieben ...
so lernt man die Sehnsucht lieben
in einem Land - ohne Weh und Ach, ohne Spott
glauben die Menschen noch ans Glück und an Gott.
Dazu der Sehnsuchtsvogel, wunderschön ...
Mit ihm wird alles Leid vergehn.

Liebe Grüße,
Annelie

26. Sep 2018

Ach! Wie schön gedichtet -
DAS wird nie vernichtet ...

Danke und liebe Grüße - Marie

26. Sep 2018

Lesen kann der Wind ja nicht -
Aber sprechen - per Gedicht!

LG Axel

26. Sep 2018

Gedanken, die nicht koscher sind, sie
SCHREIBT man besser in den Wind …

LG und danke - Marie

26. Sep 2018

Liebe Marie, ich würde auch gerne mit dem schönen Vogel in das "Immerland der Sehnsucht" - kann man da per Anhalter mit?
Das "Immerland der Sehnsucht" hat mich als Begriff, als Bild, sehr beeindruckt, ebenso wie die Idee, Knoten um das Glück zu schwingen.
Ein wunderschönes Gedicht, das wohl jeden, der es liest, in sein eigenes Immerland der Sehnsucht reisen lässt.
Danke für diesen schönen Tageseinstieg
alles Liebe von
Anouk

26. Sep 2018

Liebe Anouk, danke! Per „Anhalter in’s Immerland der Sehnsucht“ zu reisen, das ist eine ausgefallene Idee, versuch Du es doch einmal, und wenn, es klappt, gib mir Bescheid …
bei mir beginnt der Tag, schon auszuklingen, so schnell vergeht die Zeit

sei lieb gegrüßt - Marie

27. Sep 2018

Liebe Marie, in das „geheilte Land“ möchte ich gerne mitkommen - auf den Flügelchen des großen Vogels. Das Bild und dein Text sind voller Harmonie …

Liebe Sonnengrüße zu dir
Soléa