Alles nur Bluff …

von Soléa P.
Mitglied

Marmelade, alles Marmelade,
doch ich meine „Mist!“
Das aber, sag ich nicht,
taufte das Wort einfach um –
eine andere Einstellung, ist dafür der Grund.

Ich sehe schwarz und dunkelgrau –
quatsch, es ist ein tiefes Blau
und die Gedanken sind niemals trüb,
rosa, ist mein angeschlagenes Gemüt …

Die Zeit, sie s c h l e i c h t …
nein überhaupt nicht, der lange Tag flog nur so vorbei,
und auch bis zum Sommer ist's nicht weit hin,
vor purer Freude in die Luft ich spring.

Die ach laute Welt, sie ist schlicht nur lebhaft,
Kanonenschüsse, ein Feuerwerk.
Alle Hungernden sind auf Diät,
mir schnurz, esse weiter, mein dick belegtes Baguette.

Das ist kein Selbstbetrug,
das ist Strategie!
So gut wie jetzt gerade ging es mir nie!
Ich bluffe mich selbst – Stund um Stund –
und meine heile Welt läuft, wie geschmiert, rund.

Aber dann die Realität nimmt mich doch wieder ein.
Das Leben, urplötzlich brutal und gemein.
Meine Idee, Mensch, sie geht nicht auf,
ich schaue schon wieder dumm aus der Haut.
Das Herz, der Verstand, machen den Unfug nicht mit,
da hilft auch keine ausgeklügelte List –
Mist bleibt und ist immer wieder Mist.

Bild: © Lupine
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

27. Jan 2019

Kaum helfen alle jene Tricks -
Am Mist ändert sich dadurch nix ...

LG Axel

29. Jan 2019

Das sagst du gut, ich hab's erkannt
und darauf hin den Mist verbannt …

Liebe Grüße
Soléa

27. Jan 2019

Gelungene Alltagsphilosophie! Die Zeit - an einem Tag, sie schleicht, doch schon am nächsten sie nicht reicht, an Tagen, wenn man mies drauf ist, da ist man eher Pessimist, da möcht’ man sich die Haare raufen und sich 'nen dicken Kopf ansaufen …

herzliche Grüße zu Dir und Lupine - Marie

29. Jan 2019

Liebe Marie, man kann sich drehen, wie man will der Po bleibt hinten, aber ich tüftle weiter an einer Strategie, nur die beschriebene, hab ich aufgegeben, die bringt schon mal nix …

Sei lieb gegrüßt
Soléa

28. Jan 2019

...für eine gewisse Zeit vermag " Schönreden" zu funktionieren. Doch dann ist der Misthaufen, wie auf der hervorragenden Zeichnung dargestellt, noch weiter angewachsen. HG Ingeborg

29. Jan 2019

Das stimmt, liebe Ingeborg, der reicht und stinkt schnell bis zum Himmel und dann geht gar nichts mehr mit Schönreden … aber ein Versuch war/ist schon verlockend. Ich gebe ab und an meiner Tochter neue Mal Aufträge, dann wirkt die Entfernung nicht sooo groß … und auch die Zeit ist (sinn) voll genutzt :-)

Viele liebe Grüße
Soléa

28. Jan 2019

Drum sei der Gockel auf dem Mist,
weil das für dich das Beste ist...

LG Alf

29. Jan 2019

Oben auf und über allem
ja, das könnte mir (so) gefallen …

Liebe Grüße
Soléa