Bereit

von Michael Dahm
Mitglied

Schlagt, Flügel, schlagt,
wie lang wart ihr gebunden,
so lange, wie der Wind mir's sagt,
schon seit so vielen Stunden.

Tragt mich über Sehnsuchtsweilen,
fort von Schmerz und Härten,
lasst dort meine Wunden heilen
in den schönen Gärten.

Und wenn ihr dann müde seid,
dann lasst mich schlaglos schweben,
nach all den Müh'n bin ich bereit
für meinen Rest vom Leben …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

28. Feb 2017

Das ist wunderschön, Michael, ohne mit einem "Herauspicken" das Gesamtwerk stören zu wollen, möcht ich dir dennoch sagen: ich liebe Worte wie "Sehnsuchtsweilen"

lG
Anouk

28. Feb 2017

Danke sehr, liebe Anouk,
Nichtsdestotrotz wünsche ich Dir nicht so viel davon ;-)

LG Micha