Leben, Lieben und Sterben

Bild von Uwe Röder
Mitglied

Weißt du noch
von diesem Tag,
als Glück mit uns
im Grase lag?

Der Himmel trug
ein helles Kleid,
der Abend war so
fern und weit.

Und Apfelblüten
schneiten -
kein Gott wollt´
uns beneiden.

Nackt und bloß,
umschlungen,
haben wir den
Tag besungen.

Weit und fern
der andre Tag:
Uns nackt und bloß
die Erde mag!

Weißt du noch,
dass wir vergaßen…

© Uwe Röder

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

27. Dez 2015

Die Poesie als Lebens - Lauf!
(Das Foto war ein guter Kauf...)

LG Axel

28. Dez 2015

Ja, bester Axel, man muss durch...
danke dir!
Uwe

28. Dez 2015

Du hier, Uwe? Find ich gut!

LG Alf

28. Dez 2015

Den Kreis geschlossen.
Den Text genossen!

28. Dez 2015

Entschlossen
Dank gesprossen:
Ich klatsche mit den Flossen.