Mein zweites Ich

von Frank Tegenthoff
Mitglied

Es ist nicht frei.
Ist gierig nach Adrenalin
Taub vom Stress
Keine Entschuldigungen mehr
Was ist.
Mit Träumen, Luxus, Begierden
Und Leben. Nicht mein Leben.
Lebendig nur dir allein.
Ich werde mich dafür nicht entschuldigen.
Es ist mein zweites Ich.
Mein Durst und zweites Leben.
Ich bevorzuge es zu inhalieren
In vollen Züge
Zu trinken wie Wasser
Zu schwimmen im Brandy.
Darüber werde ich mich nicht entschuldigen.
Mein zweites Ich.
Ist das Traum oder Wirklichkeit
Lebt es und will raus aus mir.
Raus aus der Enge, den Regeln und Verboten.
Keine Entschuldigungen mehr.
Sonst ist es keine Freiheit
Keine freie Wahl.
Es ist mein anderes Ich.
Ich tue es für mich ganz allein.

Unsere Fantasien haben Grenzen. Manchmal möchten wir aus unserer Haut und können nicht.

Interne Verweise