Neues vom Hund

von Olaf Lüken
Mitglied

Wenn ein Jagdhund ins Gras beisst

Ein junger Jagdhund aus Hilden
Liebte es sich fortzubilden
Aus Neugier schaute er
von vorn ins Gewehr
Nun schwebt er in anderen Gefilden

Im Zoo

Eine Dogge fletschte die Zähne
Zerfetzte dem Löwen die Mähne
Statt heißer Küsse
gab's auf die Nüsse
Die Hündin hatte Migräne

Das SEIN und das NICHTS

Ein alter Hund aus Tennessee
Schlief benebelt vom Hennessy
Ganz große Mäuse
Verschlangen leise
Meinen Hund aus Übersee

Der Terrier als ZEN-Buddhist

Ich kannte einen Terrier aus Kiel
Der reiste gern und sehr viel
Ihm kam in den Sinn:
Wo will ein Hund hin?
Sein Urteil ? Der Weg ist das Ziel

(C) Olaf Lüken (Februar 2020)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

28. Feb 2020

Ah, es geht also weiter mit den verliebten, verspielten, klugen Tieren!
Amüsierte Grüße, Monika

28. Feb 2020

Den alten Hund kennt Krause - persönlich!
(So scheint dies gar nicht ungewöhnlich ...)

LG Axel

28. Feb 2020

... tragisch, ein junger Jagdhund; doch viellt Jägerlatein;))
Der Terrier scheint auf einem "gesünderen" Weg zu sein...
Bildreich, witzig , Deine erfreulichen Fortsetzungen.
LG Ingeborg

28. Feb 2020

Allerhand Hündisches.....

Ob Pudel, Dackel, Terrier,
selbst Jagdhunden fällt es nicht schwer
und auch die Bracke in sich ruht,
die Deutsche Dogge frohgemut,

erfreut nicht nur des Mannes Herz,
auch Scotties hält er sich zum Scherz
Afghanen, mit all den Ahnen
und erst die Schäfer Schläfer,

mitunter auch selbst mal beim Mops
der sich ernährt zumeist von Drops
ich kann dies sagen ganz beflissen,
da ich bei vielen Rassen Wissen

erworben hab im Lauf der Zeit,
bei Ausstellungen nicht gescheut,
geladen war ich dort zum richten,
tu heut darüber nurmehr dichten ;-)))

Danke für Deine Inspiration lieber Olaf!
Schönes Wochenende vom Wienermädel!

29. Feb 2020

Hihi, lieber Olaf,
ich wollt gern den Vers heraussuchen, der mir am besten gefällt, wo sich mein Grinsen am breitesten und am längsten in mein Gesicht eingrübe und ein Grübchen hinterließe, aber mir gefiel ein jeder Vers am besten!
Hm, nun habe ich wegen deiner vier Grübchen im Gesicht. Und sehe aus wie der alte Hund aus Tennessee mit den Schrotkugeln in der Fresse wie der junge Jagdhund.
LG Uwe

29. Feb 2020

Voll auf den Hund gekommen, vor allem in der dritten Strophe :-)

Liebe Grüße
Soléa

01. Mär 2020

Wenn ich zeichnen könnte, würde ich ein großes Hunde-Comic-Poster aus Deinen Gedichten machen. Die wären auf meiner Lach-Liste ziemlich weit oben :)))
Liebe Grüße von Britta