Es träumte mir

von Peter H. Carlan
Mitglied

es träumte mir, ich kämmte
so sanft wie das Mondlicht
dein lockiges Haar

es träumte mir, ich legte
die Blüte des Klatschmohn
dir sacht in den Ausschnitt
des Kleides

es träumte mir, wir säßen
auf schwankenden Zweigen
zu schnäbeln wie Ringeltauben
zu zweit

es träumte mir, ich tauchte
im Blau deiner Augen
hinab zum Grund deines
Herzens

es träumte mir, ich drang
in der Stille der Nacht
tiefer und tiefer ein

in die immerwährende Liebe

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare