Namenlose

von Yvonne Zoll
Mitglied

Unbeschrieben schreibbar bleibt sie jene
Unübertroffen strahlend feinst umsäumte
Hoher Bäume Mantel sanft Umträumte

In zerbrechlich manifester Blase
Lebendiger Geträumte Tränengleiche
Unverwischter Tau aus Traumauslesen

Sieht die unbewegte Perspektive
Verlierender Vision verzehrender Versionen
Im Wellen kosend Weiten Witternde

Wie vertiefen Innigkeiten diese wie
Hinzugefügt erregende Erwartung
Getragen – nein gigantischer ergriffen

Der von milder Wolkengischt
Erwärmte raue Stein, daran
Geschmiegt ein Wähnen rührt allein

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

29. Jun 2018

Schöne Gedanken, liebe Yvonne, besonders der letzte Vers berührt nicht nur den Stein, sondern auch mich, ganz ohne Wähnen.

LG Annelie

29. Jun 2018

Eigentlich unbeschreibbare Mäntel hoher Bäume
von Yvonne unübertroffen fein verträumt vertieft …

LG Marie

29. Jun 2018

Ich dank euch beiden für eure unübertroffen schönen sich einfühlenden Kommentare!

LG in das sonnige sommerwindverträumte Wochenende Yvonne