Mit Rilke angstallein

von Yvonne Zoll
Mitglied

Ich fühlt mit Rilke angstallein
Als schmiegt ich mich gar eng an dich
Im weiter Wandern werde ich
Zu deinem Wind ein Willen sein
Seh mich in Blüten stehn
die haben an einander Halt
Wenn alles drängt sich sehn
Wir uns im Wortwald winters bald.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise