Gewalten und Gestalten

von Michael Dahm
Mitglied

Sind wir Spielball von Gewalten,
unsichtbaren Gestalten,
die uns fügen, die uns lenken,
die uns sagen, was wir denken
und was man von uns vernimmt,
haben sie alles schon bestimmt?

Können wir machen, was wir wollen
oder tun wir, was wir sollen
und die Zeiger unserer Uhren
werden getrieben von Kreaturen,
die sich uns niemals zeigen
und die uns unsichtbar verschweigen,
dass unsere Handlungen nichtig bleiben,
solang wir mit dem Strome treiben.

Erst wenn wir nicht ins Schema passen
und unseren eigenen Willen erfassen,
der gegen Norm sich richtet
und des Bewusstseins Wolken lichtet,
erst dann erkennen wir auf Erden,
dass die Geschöpfe sichtbar werden,
die uns lenken, die uns treiben,
solang wir ihre Schäfchen bleiben …

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare