Variationen über Klage

Bild von Jürgen Wagner
Bibliothek

Frau Sonnenschein aus Meinertshagen
Die fuhr 'nen flotten Neu-Sportwagen
Nur dies eine Mal fuhr sie zu schnell
Da war sie tot noch auf der Stell'
Da half kein Weh und auch kein Klagen

Herr Schlotterbeck aus Oberschwaben
Verplemperte sein Sparguthaben
Da fingen seine Knie an
Zu schlottern bis zum Halse dann
Zu spät kam all sein Klagen

Ein Kind aus Ludwigshafen
Möcht' Oma etwas fragen
Wie geht’s Dir, liebe Omi?
Heut' gibt es Makkaroni!
Ach Kind, ich kann nicht klagen!

Die Schwägerin aus Papenhagen
wohnte in den schönsten Lagen
auf dem Land - da ist es stille
Jeder preist hier die Idylle
Nur selten hört man Klagen

Tante Brit aus Kopenhagen
hatte nie so viel zu sagen
Einmal haut sie auf die Pauke
Ging zwar beinah bös‘ ins Auge
Doch dann war Schluss mit Klagen

Onkel Ernst aus Buggenhagen
War schwer erkrankt vor 30 Tagen
Ertrug sein Schicksal ohne Murren
Nicht mal den Hund hörte man knurren
Es kommt die Zeit zu klagen

Veröffentlicht / Quelle: 
Aus 'Hier und Da' - ausgewählte Gedichte - Berlin 2015

Interne Verweise