Im Innern

Bild von D.R.Giller
Mitglied

Im Takt der Fakten, schlägt man die Schwere
Eine Leere, tief im Innern weitet um's Gesicht
Im Licht, verjagt ergebener Pflichten
Mischt sich die Frust, gepaart wo Lust
Als Muster malend, versohlend nagend
Einzig verblieben, erfolgt besingen
gestürmter Akt
Bewirkt's auch verlesen
Erfüllung galt der Wesen
In Gestaltung der Dichte
Eines Werkes vom Herzen, scherzen im Laub
verstaubt und baff klopfend
Versionen uns, als Eins schrieben
Wieder hörbare Lieder
Die Bleibe für Euch
Auf den Trimm dich Pfad
Dirigent nennt, im Takt seiner Sagen
Hinter verschlossenen, knarzen die Griffe
Spürbar, lebendig so Türen
Wunder wummern, besonnen glänzen die Wogen
Dimmernde Gene, fließen dies Schätze.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

05. Aug 2016

Eine interessante Innenschau. Worte suchen und kämpfen um erklärende Worte. Wunder wummern, besonnen glänzen die Wogen dimmernde Gene, fließen dies Schätze... Im Ausklang lassen sich tiefe Gefühle erahnen.
LG Monika

10. Dez 2016

Danke für deine umschriebenen Zeilen, Monika!

LG D.R.