Der Sammler

von Robert K. Staege
Mitglied

Ich hab’ in meinen Krug gegossen
im Walde kühlen Tau,
der honiggleich vom Zweig geflossen
ist dort im Morgengrau.

Mit Eifer sammelte ich leise
von Bäumen ernst und schlicht,
des Waldes nasse Tränenspeise
im frühen Tageslicht.

Ich such’ sehr oft mit großer Mühe
Worte am Seelenstrand,
damit ich hab‘ des Morgens frühe
auch ein Gedicht zur Hand.

Geschrieben am 31. März 2018

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen