Tempus omnia mutat

von Robert K. Staege
Mitglied

Halt‘ nicht fest an deinem Jammer!
Weinen bringt vergang‘nes Glück
niemals aus der tristen Kammer
des Gewesenen zurück.

Lass das Wissen in dich dringen:
Steten Wandel bringt die Zeit;
zwar hat Freude Adlerschwingen,
doch die hat auch jedes Leid.

Geschrieben am 31. Juli 2020.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Robert K. Staege online lesen

Kommentare

01. Aug 2020

Weinen wird meines Erachtens immer noch als "Schwäche" gedeutet. Schade !
Wieder einmal sehr gerne gelesen !
HG Olaf

01. Aug 2020

Da stimme ich zu. Ich stehe zu dieser starken Schwäche. Nur festhalten möchte ich den Jammer nicht. Nach der ihm zugemessenen Frist ist er ein Verschwender von Energie und ein Fresser wertvoller Lebenszeit. Vielen Dank übrigens!