Lenzgefühl I

Bild von Robert Staege
Bibliothek, Mitglied

Über mir hör' ich die Vögel ziehn.
Um mich her wehn zarte, süße Düfte,
Weil die Gärten ringsum sanft erblühn;
Frohes Loblied füllt die lauen Lüfte.

Weiß nicht, soll ich singen, weinen,
- Tief im Herzen ist noch Traurigkeit! -
Oder soll ich mich mit euch vereinen
Im Gesange dieser neuen Zeit?!

Sonne, Mond und Sterne drängen, sagen
Mir, ich möge frei und fröhlich sein,
Künden mir, ich sollt' es mutig wagen,
Denn Dein Herze sei von nun an mein ...

Frisch soll drum mein Lied erklingen
Mit holden Worten wie im Traum,
Will offenbaren Dir mein tiefstes Dringen,
Froh auftun meines Herzens Raum!

Geschrieben am 17. März 2017

Mehr von Robert K. Staege lesen

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise