Ernte

von Johanna Blau
Mitglied

Ich hock in einer Grube,
Kein Häschen sagt Hallo.
Ich kann nicht richtig denken,
Verloren ist mein Flow.

Kein Wesen bringt mir Lieder.
Kein Mensch hält mich hier warm.
Wann kommt die Hoffnung wieder?
Verloren der heilige Schwarm.

Wann werd ich wieder tanzen?
Wann kehrt mein Glück zurück?
Will junge Bäume pflanzen,
Von denen ich bald goldne Äpfel pflück.

JB-08-2016

Rezitation:

Rezitation: © Johanna Blau
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Johanna Blau online lesen

Kommentare

31. Aug 2016

Der Text wurde schon gut gepflückt!
(Was selbst in einer Grube glückt ...)

LG Axel

01. Sep 2016

Melancholie trifft Poesie. Mit zuversichtlichem Ausklang.
Die goldenen Äpfel sind reif.
LG Monika

01. Sep 2016

...Und schmecken vorzüglich. Lieben Dank für deine Worte Monika. Viele Grüße, Johanna