Aus der Bahn geworfen

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Äääh – SCHWARZFAHRER sollte ICH sein?!
Herr Schaffner! Sie sind hundsgemein …
ICH bin ein Ä! Komplett korrekt!
ICH hätte MICH im KLO VERSteckt?!

Meinen FAHRSCHEIN?! Also – NÖÖÖ!
Brauch ICH doch nicht! Ich heiße Ö …
ZUGESTIEGEN?! ICH?! Nanü?!
Schließlich nenne ICH mich Ü …

Unsere Namen sind egal?!
Fatal! Vokal-Lokal-Skandal …
Nicht „UMLAUT-BAHN“?! Wir sind verkehrt?!
Weiß irgendjemand, WO die fährt?

(„F“ und „T“! Eine Klaue! Marke „Sau“!
Hat dieser Englert – war wieder blau …)
[Ins Weltall sollte man DEN schießen!
DER krakelt dumm – WIR müssen büßen ...]

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,50
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Axel C. Englert online lesen

Kommentare

31. Aug 2017

Ü-BAHN, grün im Untergrund,
die liebste war von allen.
Öh(ne) Fahrschein nur im Büs mal aufgefallen.
Äh (ber) hatte nur vergessen den.
Neue UMFAHR-Scheine: ständig teurer, euroweise.
Lässt sich gut in Hamburg auch per pedes gehn.
Ü-Bahn zuverlässig, meistens pünktlich über Gleise.

LG Annelie

31. Aug 2017

Die Krause fährt Bier-Laster (privat) -
Damit sie laufend Vorrat hat ...

LG Axel

31. Aug 2017

Ob mit der Metro oder Bahn
Hauptsache man kommt pünktlich an...

Liebe Grüße
Soléa

31. Aug 2017

Die Krause passt da gar nicht rein -
Für die ist ein Abteil zu klein ...

LG Axel

01. Sep 2017

Du könntest mal ein Sternbild werden -
mit Götterblick auf Affenherden...

LG Alf