Zum Jahreswechsel

von Petra K.
Mitglied

Da geht es hin, das alte Jahr,
akzeptiere, was nicht zu ändern war.
Du hast Dein Bestes gegeben,
im Streben um ein gutes Leben.
Nicht nur für Dich,
auch für Deine Lieben,
bist Du die, die Du bist, geblieben.
Hast so Manches getan, was gut für die Welt.
Hast zusammengehalten Familie und Geld.
Was Dir nicht gelungen, sollte nicht sein.
Der himmlische Plan war ein andrer,
die Realität nur ein illusorischer Schein.
Verbiege Dich nicht,
was zerbrechen mag, zerbricht.
Vertraue darauf,
morgen früh geht die Sonne am Horizont wieder auf.
Mit ihr kommt ein neues Jahr,
im Gepäck viele Überraschungen gar.
Nimm sie von der Allmacht an,
bevor auch das neue Jahr wieder geht von dan´.
Den Weltenlauf hälst Du nicht auf.
Willst Du sehen, wer die Geschicke bestimmt?
Schau zum Himmel hin.
Dort weilt die Macht, die es besser weiß,
als der vorwitzige Lümmel
oder der alte Greis.
Tu das, was Du tun magst,
es ist immer genug.
Geh mit dem Leben, denn es ist gut.

https://auf-dem-weg-in-die-freiheit.blogspot.de/2017/12/das-neue-jahr-kann-kommen-das-alte-kann.html

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise