SO-NETT(E) PARTYLAUNE

von Thomas Brod
Mitglied

Auf ’ner Silvesterparty lasse nippen,
es fließt doch wirklich Sekt und Wein zu Scharen
und freu dich, küss der Damen nasse Lippen,
es lohnt sich dort den schönen Schein zu wahren.

Bei guter Musik darfst auch du keck wippen,
Gefühle s(ch)wingen mit der Liese Brüste.
Manch einer möcht’ dann noch ein Glas wegkippen
und sehnt sich doch nur nach der Brise Lüste.

Im Stimmungsrausch der Feier zieht man Saiten
und hört und fühlt so manche Triebe lügen.
Am nächsten Morgen aber sieht man Zeiten
und weiß: Hormone können Liebe trügen!

Sind Rausch und Scham mit übler Last vergangen,
heißt’s wieder „Prost“ mit neuem Gast-Verlangen!

Sonett geschüttelt © by Thomas Brod 2009

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Thomas Brod online lesen