Aus den Briefen an meinen Liebsten..

Bild von Ursula Rischanek
Mitglied

Wie wird sie sein einmal die Zeit?

Denkst du daran mich später noch zu lieben
wenn ich vielleicht dann einst bin wirklich alt?
Gefühle, die im Hier uns angetrieben,
womöglich machen sie vorm Alter halt?

Willst du gemeinsam dann durchs Leben gehen,
wo man bis dato so nach Liebe sich gesehnt?
Wirst du ein einzges graues Haar wohl übersehen,
vielleicht bleibt es, aus Liebe gar nur unerwähnt...?

Wie wird sie sein einstmals, für uns die Zeit -

für Seelen die seit Ewigkeit verbunden -
wär möglich bis dahin ists zwar noch weit,
doch sicher, ach ganz sicherlich, steht fest -
schließen sich nach und nach noch selbst ganz alte Wunden....

© Uschi R. 9/2020
(Text/Bild)

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

15. Sep 2020

Viele Menschen versuchen in der Jetzt-Zeit zwei Leben zu integrieren. Ich weiß nicht, warum es so ist.
Immer auf der Flucht. Persönliche Ansprachen, ein geduldiges Miteinander, ein zeitloses Mögen, ja
die Liebe selbst, gerät zur Exotik. Die WELT wird mir zum Geheimnis !
HG Olaf

15. Sep 2020

Ach lieber Olaf,

vielleicht ist es gerade die Jetzt-Zeit, die so manchen von uns nach Zweisamkeit sehnen lässt. Und ist es nicht manchmal gar nicht so selten, dass selbst wenn man die Zeit in Zweisamkeit verbringt/verbracht, man sich trotzdem als der einsamste Mensch im Universum fühlen kann...?
Nur eines der vielen Geheimnisse die uns manchesmal umgeben.

Die wahre Liebe, ist ein ganz besonders rares Gut, unabhängig von Stand und Alter und wer sie gefunden der sollte ganz behutsam und vorsichtig damit umgehen.

Danke für Deinen Kommentar und liebe Grüße in Deinen Abend!
Uschi