Frühling

Bild von Horst Fleitmann
Mitglied

Ich muss hinaus, denn er ist hier,
lass‘ mich es nur berichten.
Der Frühling steht vor meiner Tür,
will ihn für Dich bedichten.

Nun kannst Du Blumen wachsen sehn,
auf ihrer grünen Wiese,
wie farbenfroh sie duftend blüh‘n...
fast wie im Paradiese.

Aus ist es mit des Winters Spuk,
mit Regen, Windes-Rauschen.
Bald können wir der Vögel Flug
und dem Gezirpe lauschen.

Die Zeilen hier wenn Du sie liest
künden den Frühling an.
Und wenn Du Deine Augen schließt
singt er sein Lied Dir dann.

© Horst Fleitmann 2021

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise