Gesittet schreiben

Bild von Alf Glocker
Mitglied

„Humorlos“ ist des Bürgers Pflicht:
„Zerstört mir meine Würde nicht!“
Witze machen ist verboten –
nichts mit lächerlichen Zoten,
die vielleicht die Stimmung heben,
denn so geht das nicht im Leben!!

Immer Contenance bewahren:
Wir sind weise, reif an Jahren –
und wir woll’n Übel nehmen,
bevor wir uns zum Spaß bequemen.
Den kann leider keiner brauchen,
gut ist’s, wenn die Köpfe rauchen …

immer büffeln, Ernst und Leere,
wo die triste Erdenschwere
sich so bleiern auf uns legt,
daß sich kaum noch was bewegt!
Lasst uns gegenüberstehen
ohne den Humor zu sehen!

Sachlich etwas Schlaues sagen,
aber keinen Schlenker wagen –
das ist Würde und Manier!
Anderes dulden wir nicht hier!
Also schön in Spuren bleiben,
daß wir stets „gesittet“ schreiben!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Acryl/digital
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

08. Mär 2021

Gesittet werden Babys gar -
Dies scheint spontan dem Schreiber klar ...

LG Axel

09. Mär 2021

Wer noch lacht, ist selber Schuld,
Steifheit ist heut eben Kult …

Liebe Grüße
Soléa