Glücks-Klee

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

Ein Klee, der bloß dreiblättrig war,
Er(-)schien schon etwas un-scheinbar
Die Artgenossen (mit vier Blättern)
Taten eifrig auf ihn wettern!

Der ist ja mickrig! Viel zu klein!
So was – kann NIE ein Glücksklee sein …
Verbittert zog darauf (zum Glück!)
Der 3-Blatt-Klee sich stark zurück …

Begann im stillen Kämmerlein –
Mit dem Malen. Das ging fein!
Der Klee – der „Paul“ mit Namen hieß –
Bald sich als Glücks-Klee doch erwies …

(Sein Bruder „Cassius“ (auch 3 Blätter) –
Schickte als Boxer auf die Bretter!)
[Mancher hat sehr wohl Talent –
Die Umwelt dies nur nicht erkennt …]

Ein GUTES NEUES JAHR!

Buchempfehlung:

258 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,80
212 Seiten / Taschenbuch
EUR 11,49
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

01. Jan 2015

Entgegen Rufen böser Unken / kann mancher so trotzdem noch punkten...
Ein ideenreiches 2015!!!

02. Jan 2015

An Ideen sparst du nicht, all deine Zeilen haben Gewicht! Danke lieber Axel! LG!