Gute Dinge

von * noé *
Mitglied

Was beginnt, muss auch mal enden,
so zumindest steht 's geschrieben.
Denke nicht, du könntest 's wenden,
das steht nicht in dem Belieben.

Planen kannst du, phantasieren,
wie auch das Projekt beginnen,
es zum Ende dann zu führen,
kannst du jedoch nicht bestimmen.

Sollst du vielleicht deshalb ruh'n?
Lohnt sich denn das Unterfangen?
Ist 's nicht leichter, nichts zu tun
als nirgendwohin zu gelangen?

Setz du ruhig die Akzente
wie vor dir Generationen,
es wird zu einem guten Ende
sich für Kommendes einst lohnen.

Wenn es DIR vielleicht nichts bringt,
irgendwann kann man es greifen.
Wichtig ist, dass man 's beginnt,
gute Dinge wollen reifen.

© noé/2015 Alle Rechte bei der Autorin

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

20. Apr 2015

„Die größte Gefahr im Leben ist, dass man zu vorsichtig wird.“
(Alfred Adler sei hier passender Weise zitiert!)

LG Axel

Neuen Kommentar schreiben