Klopf, klöpfchen

Bild von Alf Glocker
Mitglied

Schenk mir dein Herzchen,
niedliches Schätzelein –
ich gebe dir frisch geköpfte Blumen dafür!
Und setz doch bitte dein rosa Brillchen auf,
damit du nicht immer auf die
alles gut werdende Welt schauen musst.

Wir sind doch bei uns-chen,
wir haben uns liebleicht!
Was könnte uns da noch erschütterchen?
Nimm mich ins Ärmchen
und sei zärtlein zu mir-chen!
Was wollen wir mehrchen?!

Wir haben doch alles-chen
was wir brauch-lein!
Du-chen und ich-lein,
das sind die schönsten Sächelchen –
wir können darauf vertraulein … Bussi, Bussi!
Und nochmals Busssssiiiiie!

Veröffentlicht / Quelle: 
auf anderen webs.
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

20. Nov 2020

Verniedlichung ist angesagt,
darüber wurde längst getagt.

Liebe Grüße
Soléa

20. Nov 2020

Gift und Galle überall -
unterm Mäntelchen...total!

Liebe Grüße
Alf