Vorausgicht

Bild von Dirk Tilsner
Mitglied

Planung, sagt man, sei das halbe Leben.
Wie zum Beispiel: sich ein Gläschen Wein,
einer Dame einen Edelstein
und dem Chef (dem Arsch) ein Lächeln geben.

Selbst ein Blinder plant die besten Wege
und der Stumme sagt ihn sich voraus.
Gute Bürger bauen sich ein Haus
und der Mörder kauft sich eine Säge.

Auch der Mensch als solcher folgt den Zielen
stets mit einem Plan im Vordersinn:
Marktanteile, Maximal-Gewinn,
ein verstecktes Blatt beim Kartenspielen.

Edelhölzer, geile Bodenschätze,
eine gute Lage fürs Projekt.
Friedensabschluss, wenn mit Nutzeffekt.
Spaßeshalber nächste Kampfeinsätze.

Fragst du nach der zweiten halben Seite,
bist du durch und durch ein Pessimist.
Jemand ohne Glauben, Moralist.
Spielverderber. Omen unsrer Pleite.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

22. Jan 2021

Mein Hausputz ist schon lang geplant!
(Wird wieder nix, wie mir so schwant ...)

LG Axel

22. Jan 2021

Da solltest du die Krause fragen,
die hilft, und sei's beim Kästen tragen :)

LG
Dirk

22. Jan 2021

Planung, sagt man sei das halbe Leben.
Doch auch mit ihr geht viel daneben-
Ein Gedicht mit Witz

22. Jan 2021

Hallo Ekkehart
Eigentlich, so scheint es mir manchmal, geht beim Menschen so ziemlich ALLES daneben. Mal sehen was uns Mutter Erde da morgen wieder berichten wird.
LG
Dirk

22. Jan 2021

Hallo Dirk, genauso sieht's aus!

Liebe Grüße
Soléa

22. Jan 2021

Hallo Sólea
Wollen wir hoffen, dass das vernunftbegabte Tier wirklich eines Tages zur Vernunft kommt. Ein klein bischen reichte ja für den Anfang.
LG
Dirk

22. Jan 2021

Planung ist die gedankliche Vorwegnahme zukünftigen Handelns. Organisation ist die Realisation von Planung -
so steht es in der Literatur für angehende BWL-Studenten.
Danke dir für dein TOP-Gedicht !
HG Olaf

22. Jan 2021

Hallo Olaf
Ja, die BWL'er sind keine guten Projekt Manager :)

Ich antworte dir mal mit zwei guten Zitaten, die ich mir soeben erschmökerte.

Von Erich Kästner:

Je üppiger die Pläne blühen, um so verzwickter wird die Tat.

und "voll aus dem Leben gegriffen", von Thomas Häßler:

Wir wollten in Bremen kein Gegentor kassieren. Das hat auch bis zum Gegentor ganz gut geklappt.

LG
Dirk