Wandelbar

von * noé *
Mitglied

Mit mir die Sache, die wird haarig,
und Blätter hab' ich, runzlig-rau,
zudem sind sie gezackt-oval.

Ein Kind Amerikas, das war ich,
und meine vielen kleinen Blüten,
die stell' ich wechselnd bunt zur Schau.

Mein Gift bereitet große Qual,
vor dem Verzehr sollt' man sich hüten,
von blau bis schwarz erstrahlt mein Same.

Im Süden Afrikas verboten,
weil ich mich überall verbreite,
wie Unkraut bin ich da zu finden,

(doch Erosion, die kann ich binden),
schickt ich in andre Länder Boten -
auch zog's mich in Australiens Weite.

In Nordländern ist gern gesehn,
dass ich so gänzlich ohne Mühe
in kühlen, trockenen Gebieten,

einjährig im Verkauf erblühe.
Rosen versteckt mein kleiner Name -
vielleicht erinner' ich ja wen?

© noé/2015 Alle Rechte bei der Autorin

Verschollenes und Neues

Buchempfehlung:

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von * noé * online lesen

Kommentare

04. Aug 2015

…. das ist wunderbar beschrieben, ich habe sie sogleich erkannt. Auf meiner Terrasse steht sie und nach der ersten Blüte beschnitten beginnt sie ihre zweite schon. Lantana camara …. und der deutsche Name ist ….ich behalte es mal für mich, vielleicht mag noch jemand raten ;-) Liebe Grüße
Mara

04. Aug 2015

Das Wandel - Röschen, offenbar:
Macht nun sich breit im Netz sogar...
(Rund, rau, runzlig - richtig giftig:
Auch "Bertha Krause" wär' hier triftig!)

LG Axel