Was ist Glück?

Bild von Haraldsson
Mitglied

Was ist eigentlich das Glück?
Singular und Plural zugleich.
Ist so gar nicht ohne Schick.
Es berührt, ob Arm, ob Reich.

Der Kranke liebt Gesundheit,
der Traurige die Heiterkeit.
Die Armen wünschen sich Reichtum,
der Streber erstrebt Gelehrtentum.

Der Philosoph schwört auf Weisheit.
Entzweite wollen die Einigkeit.
Einsame brauchen Geselligkeit.
Einsiedler suchen die Einsamkeit.

Glück ist aalglatt und schlüpfrig heut,
wechselt blitzschnell seine Pfade.
Trifft Glück immer nur auf falsche Leut?
Ist glückloses Leben schade?

Ein Lottogewinner sein Geld verliert.
Herr Gorbatschow die Welt gebiert
und dann stürzt.
Glück verkürzt.

Glück, die Diva für den Augenblick?
Steigt aus dem Seelenmeer entrückt?
Nur Liebende besitzen Gespür.
Das Glück ruht in dir und in mir.

(c) Olaf Lüken (03.03.2021)

Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

03. Mär 2021

Glück ist relativ – doch davon gibt's nie zu viel,
nur, was jeder unter Glück versteht – die Meinungen auseinandergehen …

Liebe Grüße
Soléa

03. Mär 2021

Das Glück, es ist kein großes Ding:
Man schätze Kleines - nie gering ...

LG Axel

03. Mär 2021

Lieber Olaf!

...und trotzdem sage ich heut dir,
das Glück ist immer relativ,
gereicht vielen von uns zur Zier,
doch bei den andren lief manch schief...

Das Glück zu finden ist nicht leicht
und viele suchen es vergebens,
ein bisschen davon oft schon reicht,
manch einer findet es entlang des Weges...

Des Weges der uns allen vorbestimmt,
man könnte fast daran auch glauben,
schon von Geburt, als kleines Kind,
bis später Jahre selbst die Zeit uns rauben!

Das Glück ist wie ein Schmetterling,
ein ganz bunter denke ich,
Ist flatterhaft dies kleine Ding,
ich wünsch es uns und grüße dich!

Schönen Tag aus dem frühlingshaft sonnigen Mostviertel mit lieben Grüßen zu Dir!
Uschi

03. Mär 2021

In Deinen Reimen blüht das GLÜCK -
ihr Echo fallt auf mich zurück ...

HG Marie

03. Mär 2021

Die Frage danach ist und bleibt spannend. Viellt weiß man ( meistens) leichter, was nicht Glück ist oder was darin hindert, glücklich zu sein und/oder zu werden. Und manchmal zeigen uns Erinnerungen erst das Glück
HG Ingeborg

03. Mär 2021

wolle mer's roilossse?
(Wir können es alle gut gebrauchen - das echte Glück!)

LG Alf