Weck mich auf

Bild von MojoMD
Mitglied

Ach mein Herz
es ist schon Zeit,
in deinem bunten
Sommerkleid,
was zu zweit
nur dir gelänge,
wenn die Liebe mich
nun endlich fänge.

Ach so fange mich
in deinem treuen Halt,
als Hoffnungswunsch
doch verwandle mich
nun bald.
In deinen Augen
möcht mich sehen,
deinem Spiegelbild
mich drehen.

Weck mich auf
aus langen Träumen,
und was ich träumte
nicht versäumen
auch wenn im Schlaf
schon tausend mal
mich die Liebe traf.

© Marcel Strömer
(Magdeburg, 31.07.2013)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung,sowie Übersetzung.
Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise