Weg des Herzens

Bild von MojoMD
Mitglied

Und hast du endlich Lieb gefunden
in einer Welt die schreit
so werden in vertrauten Stunden
die Herzen sanft befreit
die mürbe Zeiten überstrahlen
die Wunden ungezählt
wer leidet nicht dieselben Qualen
wenn einfach Liebe fehlt

Lass dich der Liebe Worte weisen
so wird dein Herz verstehn
es muss durch fremde Welten reisen
um in das Glück zu gehn
die Sprache deiner Sehnsucht lauschen
die im Vertrauen spricht
soll Herz nicht als Besitz vertauschen
so dass es nie zerbricht

© Marcel Strömer
(Magdeburg, den 31.07.2015)

Alle Rechte vorbehalten, besonders das Recht auf Vervielfältigung und Verbreitung, sowie Übersetzung. Kein Teil des Textes darf ohne schriftliche Genehmigung des Autors reproduziert oder verarbeitet werden!

Mehr von Marcel Strömer lesen

Interne Verweise