Wie’s gehen kann …

Bild von noé
Bibliothek

Es träumte mir von ungefähr,
dass ich in deinem Herzen wär
und fühlte mich dort pudelwohl,
so kuschelweich, der Liebe voll.

Dann überwand ich inn’re Schranken,
durchforstete deine Gedanken,
fand sie – ich hätt es nie vermutet –
von meinem Bildnis überflutet.

Ein Schmetterling traf meine Lippen,
als wolle er an Nektar nippen,
erwachend war ich überzeugt –
und fand dich über mich gebeugt …

© noé/2021

Mehr von Heide Nöchel (noé) lesen

Interne Verweise

Kommentare

28. Mai 2021

MICH hat Frau Krause mal geküsst:
Alkoholvergiftung! Mist ...

LG Axel

28. Mai 2021

Ein Flügelschlag zarter als zart,
gestreift, gehaucht ein lieber Blick,
erwachend spürend nun ein Stück,
Gemeinsamkeit so tief, apart
wenn inniglich und voller Lieb nunmehr
Gedanken tief in uns wie sehr.....

29. Mai 2021

Genau so soll's gehen!

LG
Soléa

01. Jun 2021

Gefällt mir sehr gut!