Hans Werner

Bild von Hans Werner

zur Person

Hans Werner, geb. 1946 in Schramberg im Schwarzwald, unterrichtete als Studiendirektor am Gymnasium Schramberg die Fächer Deutsch, Französisch und Musik und schreibt seit 1992 belletristische Texte. Von 1972 bis 2002 schrieb er Theater- und Konzertberichte für die schwäbische Zeitung. Bisherige Veröffentlichungen im Lumen-Verlag, Freiburg „Aus mir selbst“. Gedicht-und Erzählband. 2003, „Lauras Flucht“. Roman. 2004, „Herbstblumen“. Gedichtsammlung. 2005. Außerdem hat der Autor im Bergmoser & Höller-Verlag Aachen in der Reihe „Deutsch betrifft uns“ didaktisch-pädagogische Hefte über Siegfried Lenz, Gerhart Hauptmann, Franz Kafka, Goethe und Brecht veröffentlicht (1997-2004). Einzelne Erzählungen wurden in Anthologien veröffentlicht, in „Querschnitte. Novum-Verlag 2009. ‚Mechthild‘, dann im Anthologien des August von Goethe – Verlags 2009 ‚Aus mir selbst‘, ‚Einsame Frau an Weihnachten‘, ‚Das wundersame Kettchen‘, und drei Gedichte im Noel-Verlag 2009 ‚Weihnachtsimpressionen‘, „Das Horoskop und andere merkwürdige Geschichten“. Erzählband veröffentlicht bei „epubli“ Berlin, 2010, „Ich mache mir so meine Gedanken über…“.Philosophische Betrachtungen veröffentlicht bei „epubli“ Berlin, 2011.
Mitglied