Heringe

von Monika Jarju
Mitglied

„Was machst du den ganzen Tag?“
„Geige spielen, aber ich komme nicht mehr so oft dazu, einen Blick zu erhaschen.“

*
Mit großem Unbehagen brate ich mein weißes Federbett
in der Pfanne, wende und zerteile es.

*
Ich erläutere eine These, die aus drei Sätzen besteht –
gleich darauf habe ich sie vergessen.

*
Ein Schwarm Schwalben – streift sanft mit den Flügeln
mein Gesicht.

*
Eine Freundin erzählte mir, dass alte Leute gern mit dem Gesicht
zur Wand schlafen, auch wenn sie auf der linken Seite liegen.

Buchempfehlung:

[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 10,00
[numberofpages] Seiten / Taschenbuch
EUR 12,00
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Monika Jarju online lesen

Kommentare

07. Jun 2020

Das Bett müsste man RUPFEN - meint die Krause!
(Sie kocht meist nur vor Wut im Hause ...)

LG Axel

07. Jun 2020

Hallo Monika,
ich sehe Heringe im weißen Federkleid zu ihren Laichgründen ziehen.
LG
Manfred

08. Jun 2020

Während Frau Krause zarte Küchenknospen rupft,
knüpft der frische Schwarm den weißen Federknoten
und schwimmt zu den Lofoten.

Danke Euch,
lieben Monika