Taxifahrt nach Bethlehem

Bild von Dieter J Baumgart
Mitglied

    Die drei Damen hatten sich vor einigen Tagen bei der Paßkontrolle in Tel Aviv flüchtig gesehen.
Jetzt, in der VIP Lounge vom King David, begrüßen sie einander schon wie alte Bekannte. Der Weihnachtsbummel in Jerusalem ist abgehakt. Nun „zu den Wurzeln“, heißt die Devise. Und so hat man sich auf eine gemeinsame Taxifahrt nach Bethlehem geeinigt.
    Auf Wunsch der Damen wird ein vertrauenswürdiger Taxifahrer gebucht, der eine sichere Strecke abseits der 60 über Land fährt. Man will ja auch was sehen unterwegs…
Doch schon nach wenigen Kilometern versperrt ein Karren, umringt von Frauen, den Weg.
    Die Damen sind beunruhigt.
    Eine junge Frau, berichtet der Taxifahrer nach hinten gewandt, sie müßte ins Krankenhaus…
Isabel, eine der drei Damen, wendet sich wie in Trance an den Fahrer: “Bitte, können Sie ein zweites Taxi rufen? Wir bezahlen das.“
    Zwanzig Minuten später ist das Baby da. Eine Woche lang helfen Isabel, als ausgebildete Hebamme, und ihre Freundinnen im Krankenhaus.
    Sie werden etwas zu erzählen haben, zu Hause.

"Nun zu den Wurzeln", heißt die Devise..., Illustration von Theres Studer