Gewissen ✓ Sprüche zum Thema / Schlagwort

Beitrag 1 - 12 von insgesamt 12 Texten in dieser Kategorie
von Soléa P.

Politische Größen drehen am Rad – an der Kriegsmaschinerie
Soldaten stehen schon längst parat – welch eine blamable Idiotie ...

von Sophie Scholl

"Das Gesetz ändert sich, das Gewissen nicht."

von Bertolt Brecht

»Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß, und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher!«

von Bertolt Brecht

»Was ist ein Dietrich gegen eine Aktie? Was ist ein Einbruch in eine Bank gegen die Gründung einer Bank? Was ist die Ermordung eines Mannes gegen die Anstellung eines Mannes?«

von Horst Bulla

Ich frage mich: wie man den Waffenhandel und Waffenexporte für Rüstungskonzerne und ihren Waffenhändlern staatlich legalisieren kann, wenn Waffenhandel doch moralisch und ethisch verwerflich und in vielen Ländern der Erde sogar kriminell und…

von Marcel Strömer

>> Wer sich mit fremden Federn schmückt, ist ein Sieger auf der Verliererstraße <<

von Horst Bulla

Ich begehe lieber eine Dummheit als eine Missetat. Dummheiten kann man verzeihen, Missetaten verfolgen einen ein Leben lang.

von Horst Bulla

Das Gewissen ist unheimlich zäh und beständig, es holt einen immer wieder ein.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Wenn ich auf Befehl, auf einen Menschen schieße, kommt das gleiche Ergebnis heraus, als wenn ich es aus Bosheit, Sadismus, Grausamkeit, Kriminalität oder Gemeinheit tue! - „tot bleibt tot, töten bleibt töten!"

von Alexander Paukner

Ohne Moral fällt jeder Tropfen ab von jedem Blatte.

von Horst Bulla

Ein Satz oder ein Wort, können oft schwerer wiegen - als die schwerste und größte Last.

© Horst Bulla

von Horst Bulla

Ein Satz oder ein Wort, können oft schwerer wiegen als eine Tat.

© Horst Bulla

Neue Bilder

Spruch Bild - Das Gesetz ändert sich, das Gewissen nicht.