Tiefenentspannt

von Soléa P.
Mitglied

Die Fremde hat mich voll in Beschlag –
nehme unzählige Stimmen wahr,
von allen Seiten hallen Laute,
wunderschöne, zum Teil vertraute.

Und meine Blicke hängen an Wolken,
die friedlich weiß vorüberziehen,
habe gelernt, sie hier zu deuten –
nun kann den Himmel ich gut verstehen.

Die Stille küsst nicht nur die Seele –
ich fühl mich von ihr angetan,
tiefenentspannt lässt sich's hier leben,
schon mit Tages frühem Anfang.

Aufgenommen von der Fremde –
werd mehr und mehr ein Teil von ihr.
Will nichts verstehen, will nichts wissen –
genieße nur – hier ist es schön!

Bild: © Soléa
Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Mehr von Soléa P. online lesen

Kommentare

02. Aug 2020

Das lese ich auch so aus Deinen Worten heraus, liebe Soléa,
kein Wunder bei dieser bezaubernden Landschaft,
herzlichen Gruß,
Monika

06. Aug 2020

Die kleine Woche Tiefenentspannung tat gut, liebe Monika, gerne hätt ich mehr davon aber wenn's schön wird, soll (muss) man ja gehen …

Sei lieb gegrüßt
Soléa

06. Aug 2020

Der Alltag hat einen voll in Beschlag:
wie gut das man als Urlaub hat …

Liebe Grüße
Soléa

02. Aug 2020

schön ist auch mal schön -
es muss nicht immer um was geh'n!

Liebe Grüße
Alf

06. Aug 2020

Genau, ein klassische „Schön“:
wird von uns nicht verhöhnt...!

Liebe Grüße
Soléa

02. Aug 2020

Abschalten, einlassen auf das Sein im Jetzt, schön ist das und so erholsam, wie Deine Verse , die diese Tiefenentspannung aussenden... herzlicher Gruss zu dir, liebe Sole'a von Ingeborg

06. Aug 2020

„Einlassen“ das Zauberwort:
und schnell sind manche Zweifel fort!

Hab einen entspannten Abend, liebe Ingeborg
Soléa

03. Aug 2020

Die Liebe zur Stille finde ich beneidenswert. Ein anderer Ort der Stille ist die Kirche. Oft kommen hektische und gestresste
Personen in den Raum, um gleich wieder abzuhauen ! Gerne gelesen und um Einlass in die Seele gebeten.
HG Olaf

06. Aug 2020

Der Einlass sei dir gewehrt! Stille ist, wenn man genau hinhört, gar nicht still, man hört da nur das, was wann sonst nicht hört.

Liebe Grüße
Soléa

10. Aug 2020

Sehr gut sogar, liebe Ilona, sehr gut!

Liebe Grüße
Soléa