Dachstuhlgeist

von Michael Dahm
Mitglied

Auch heute trink ich Alkohol
Ich will der Wirtschaft helfen
Mir ist dabei so richtig wohl
Ich glaub, mich tragen Elfen.

Auch weist er mir die Richtung
In meinem Lebensmeer
Und hilft mir bei der Dichtung
Poeten haben's schwer.

Trink ich drei Cola-Rum
Nach zwei Tequila-Beer
Dann bin ich halb so dumm
Als wär ich ohne ihr.

Drum lasst den Dichter saufen
Bei seinem Wortgewühl
Und seine Haare raufen
In seinem Dachgestühl ...

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,61
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

02. Sep 2017

Als "Elfe" ist Krause viel zu schwer -
Doch DAS Gedicht gefiel ihr. Sehr!

LG Axel

03. Sep 2017

Hahaha .... das Wortgewühl beginnt ne Reise
zum Sitznabarn recht laut und kess
der kontert schnell auf seine Weise
und zack da hat der Dichter Stress .....
drum trinkt er schnell doch nen Kaffee:
Jetzt tut der Kiefer doppelt weh .....

Herzerfrischend geschrieben und mich zum Weiterreim(en) getrieben ;)

L.G.

Mara