Das Tier

von Michael Dahm
Mitglied

In den deutschen Feldern
inmitten von deutschen Wäldern
da lebt ein heimlich Tier
und stillt hier seine Gier.

Seine Augen blitzen böse
es knurrt in sein'm Gekröse
es schläft mit offenem Blick
und kennt den Hakentrick.

Du kannst es nicht besiegen
es wird die Möhre kriegen
lüstern wackelt die Nase
es ist der deutsche Hase ...

Buchempfehlung:

154 Seiten / Taschenbuch
EUR 10,62
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Mehr von Michael Dahm online lesen

Kommentare

04. Jan 2018

Da gibt's den neuen Bösewicht.
Es ist der gefräßige Hase,
die Wildsau ist es nicht.
Danke für dies lustige Gedicht!

LG Monika
und Dir, lieber Michael, ein gutes neues Jahr.

04. Jan 2018

In diesen warmen Wintern
ist die Möhre was für ´n Hintern.

LG Micha

04. Jan 2018

Vom Wildschwein wurd so viel geschrieben
da muss man es fast lieben
der Hase ist gefährlich
das meine ich fast ehrlich ;-)

Danke schön Monika,
auch Dir ein schönes neues Jahr
und einen hasenfreien Garten

LG Micha