vom himmel hoch

von Manfred Peringer
Mitglied

bäume stehen ein leben lang nur da und strecken
mutter sonne ihre blätter entgegen photosynthieren
aus ihrem licht wachstumsenergie und sauerstoff

wir belegen dächer und andere flächen mit solarzellen
um mit dem daraus gewonnenen strom haus und hof
zu versorgen erhellen und erwärmen so unser heim

tagsüber vermeiden wir den direkten blick zur sonne
betrachten aber nachts die konstellationen der sterne
hoffen etwas über unser lebensgeschick zu erfahren

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

03. Dez 2019

Die Sterne lügen nicht - sie schweigen -
Da sie politisch kaum sich zeigen ...

LG Axel

04. Dez 2019

Zu fällen einen großen Baum,
bedarf es einer Stunde kaum.
Doch bis er wächst,
man ihn bewundert,
ich denk' es dauert ein Jahrhundert.
Wilhelm Busch
HG Olaf