Glücklicge Reise!

von Axel C. Englert
Mitglied, Moderator

ENDLICG URLAUB! Gott sei Dank!
Dauerstress! Macgt ricgtig krank ...
Als BUCGSTABE gat man es scgwer!
Ergolung braucge icg! Megr! Meer ...

GURRA! Jetzt lasse icg es kracgen!
EIN MAL etwas ganz ANDRES macgen!
Ausrugen pur scgeint das! Jawoll!
Nicgtstun finde icg voll toll ...

[VERStehen Sie nicht?! Also nee:
„FERIEN WO H NUN G“ ...]

Buchempfehlung:

200 Seiten / Taschenbuch
EUR 14,99
116 Seiten / Taschenbuch
EUR 7,00
Rechtshinweis:
Für diesen Beitrag ist eine unkommerzielle Nutzung erlaubt, alle Rechte verbleiben jedoch beim Autor/bei der Autorin.

Interne Verweise

Kommentare

04. Jan 2018

Komm bald zurück von dieser Reis,
dann wird aus Eis wieder (H)eiß
...

04. Jan 2018

Für "H" sprang "G" ein - kollegial,
das "H" war urlaubsreif, nicht mehr vital.
Es sang im Gospital - zum Spaß, nur so -
und wurde wieder fit und - froh.

LG Annelie

04. Jan 2018

Witzige und originelle Sprachspielerei. Gefällt mir.
Gruß an Berta Krause.

LG Monika

04. Jan 2018

Eine Ferienwognung sucge ich aucg,
diese für den Sommer braucg ...

Liebe Grüße