wilde Wasser

von marie mehrfeld
Mitglied

wilde Wasser wollen wahre Wellen wollen wallend werkeln Winde westlich wütend wogen wo wundes Warten weiser Wälder warmes wirres wahres Wabern

wache Wunder wandeln Welten weißeln waschen Wasser wächsern wahre Wirbel wehen wenn Weiher wegsam wenden wo wache Weichen welkend würzen

wachsam wachsend wimmern wenig Wünsche wahrlich wirken wiegeln willig würfeln weise Wiesen wissend Wesens Wandel wanken Wonnen wohnen wo Wetter

Wolken windig warten Wurzeln weiden wie Wahn Worte wilde Wasser wollen wahre Wellen wollen wohlig werkelnd wallen wo wehend Winde wütend wogen

Foto: Pixabay, bearbeitet

Interne Verweise

Kommentare

04. Mai 2018

Welch wahnsinnige Wunderwelt ...
wo wogend Wasser wissenswert
Wildhüter winkend widerfährt.

Witziges Wochenende,

Liebe Grüße,
Annelie

05. Mai 2018

Wahnhaft witzig wohlig sei auch
Dein Wochenende, liebe Annelie ...

liebe Grüße Marie

04. Mai 2018

Werdend Wochenend
wird wahrhaft wunderbar:
weiland wieder winden
wunderbare Weiden
wie weise Worte wanden
wirklich wasserbeste
Werte werten
weiter
weiter
weiter wagen
Wonne

Yvonne

05. Mai 2018

Ich halte mich kurz mit den w’s zurück –
Bin angenehm verblüfft und auch entzückt …

Liebe Grüße
Soléa

05. Mai 2018

Danke danke, liebe Soléa, genieße das wunderschön sonnige Wochenende - ich bin gespannt auf Dein nächstes Gedicht.

Liebe Grüße Marie

05. Mai 2018

Walle Walle
Manche Strecke
Dass zum Zwecke
Wasser fließe...

Den Zauberlehrling stellst Du locker in in Schatten, Liebe Marie.
Dein Gedicht ist eine eindrucksvolle Leistung. Faszinierend von Wort zu Wort.

Liebe Grüße, Susanna

05. Mai 2018

Danke, liebe Susanna, ich freue mich, dass Du mein Gedicht magst, den Zauberlehrling stelle ich gewiss nicht in den Schatten, diese meisterlichen Verse kamen mir beim Schreiben aber in den Sinn ...

Liebe Grüße - Marie

Neuen Kommentar schreiben