Der Gescherte

von D.R. Giller
Mitglied

Das Formulierte irrte nie beim Denken
Nur beim schenken, tat sich's ach
so schwer
Die Leere füllte, nichts umhüllte ein so sehr
Wie jemand zu sein, den man nicht kennt
Obwohl man lenkt und sich verrenkt
Im Schatten flattern was Aspekte
Synonyme sind auch mal beschränkte
Wenn ich anfang, bin ich zwischen Zeit
Und Zeilen, schlicht so frei
Mein Schein ist nicht dein und ich mach auch kein Wein
Mit dir oder ihr, euch allen die daran Gefallen finden zu fallen
In den kahlen Regionen meiner Legionen
Zünde, mal' Träume zu Flecken in Schrecken
Höhnisches, lachendes Decken
Kein geehrter Gescherter, Belehrter
Ein mieser Vertreter, verdrehter, formulierte umher
Scherte, reimte sich nun ins ewige
Vers nahm ihn reiß aus.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise