Derselbe Anzug

Bild von D.R.Giller
Mitglied

Dieselben Züge hat man in fern vergangenen Lebensabschnitten, aus schwindelerregenden Hügeln angestarrt
Zukünftige Höhen, in einer Wellenlänge erblickend
gebannt.Jahrzehnte später, klebt unser Leben
An Bedeutung von Zügen und Gesichtern..
Sind es dieselben Gesichtszüge?! Gleitend glanzvoll, im Pfeifen des Windzugs..
Auf markanten Gleisen der Ähnlichkeiten
Treffen die Waggons ein, rasen vorbei und dein Atem schnauft. Wie auch ein anderer, an den Schienen, Gleichgesinnter
Mit ein und demselben Luftzug
Schneeweiße Kluft und derselbe Lungenduft
Richtet sich im Sonnenstrahl ein
Der bald aus dem Wald, kommende Winter
Es lichtet sich von Ost der Frost, auf den Rost fein.

Rechtshinweis:
Dieser Beitrag ist urheberrechtlich oder durch Copyright geschützt und darf ohne Genehmigung nicht verwendet werden.

Interne Verweise

Kommentare

04. Sep 2016

Danke Axel und den anderen Autoren, für bisweilen ne' Handvoll likes :)
Klingt annehmbar..

LG!!

05. Sep 2016

Mehrfach lass ich den Text auf mich einwirken und er sickert langsam in mein Gemüt. Hat sich mir auf eigene Weise erschlossen. Interessant und vielsagend. Vergangenes findet sich im Heute im selben Anzug wieder. Richtet sich im Sonnenstrahl ein. Schön.
LG Monika